Telefonwählgerät GSM III exkl. Sprachmodul

4 Alarmeingänge / 4 Alarmausgänge Optional bis zu 4 Sprachtexte bei Alarm Integr. GSM-Dualband-Modul (SIM-Karte erforderlich) GSM-Interface simuliert einen analogen Telefonanschluss Das GSM-Interface überträgt die Alarmmeldungen per SMS, Leitstellenprotokoll oder Sprachansage über das Mobilfunknetz (zweite Verbindung zum parallel zum Festnetz). Für die Übertragung einer Sprachnachricht sorgt ein separates Sprachmodul. Acht Empfänger einer Nachricht können hinterlegt werden. Im Falle eines Alarms oder einer Störung übermittelt das GSM-Interface die von Ihnen vordefinierten Informationen. Es hat vier Alarmeingänge (NO/NC), denen Sie jeweils ein bestimmtes Ereignis zuordnen können (Einbruch, Feuer, medizinischer Notfall, Störung im System, etc.). In Kombination mit einem Sprachmodul (75 41 15) können Sie mit dem GSM-Interface auch bis zu 4 Sprachtexte mit einer Dauer von jeweils 10 Sekunden aufnehmen und übermitteln. Neben den 4 Alarmeingängen hat das GSM-Interface 4 Schaltausgänge: Einen Relaisausgang und 3 Transistorausgänge. Alle Ausgänge schalten entweder beim Ansteuern der Eingänge, oder können durch das Senden einer vordefinierten SMS aktiviert werden. So steuern Sie Beleuchtung, Heizung und andere Geräte aus der Ferne bequem per SMS. Die Einstellungen des GSM-Interface werden über Software am PC vorgenommen. Das GSM-Interface ist ein vollwertiger Ersatz für analoge Wählgeräte und verfügt zusätzlich über einen analogen Anschluss. So können Sie mit Ihrem herkömmlichen Telefon über das GSM-Mobilfunknetz telefonieren. Je nach Sim-Karte, die Sie in das GSM-Interface einsetzen, und nach Empfang, variiert dessen Leistung. Die jeweilige GSM-Feldstärke wird Ihnen über LEDs angezeigt


Artikelnummer
41405-01

Abgabemenge
1 Stk

Preis
624,1100 EUR (inkl. USt.)








Weitere Empfehlungen

3 Produkte


 

Logo styriabrid

Styriabrid GmbH
Schulstraße 14
8423 St. Veit am Vogau
AUSTRIA

Tel +43 3453 40600 12
FAX +43 3453 40600 99
office@styriabrid.at
www.styriabrid.at